so gibt`s mehr vom Chef

09 Apr 2015
·
(Kommentare: 0)

Immer mehr Arbeitnehmer arbeiten in Betrieben, in denen die Höhe der Vergütung nicht durch einen Flächentarif geregelt wird, sondern durch individuelle Verträge. Wenn auch Du Dich in einem solchen Arbeitsverhältnis befindest, wird Dir über kurz oder lang nichts anderes übrig bleiben, als persönlich beim Chef vorstellig zu werden und über die Frage der Fragen im Betrieb zu verhandeln. Bei Weitem nicht jedem liegt diese Form der persönlichen Auseinandersetzung. Doch wer nicht selbst die Initiative ergreift wartet womöglich ewig. Denn von sich aus kommen wohl nur die wenigsten Chefs auf die Idee, dem Mitarbeiter eine Erhöhung der Bezüge vorzuschlagen.

Wer sich entschließt, sein finanzielles Schicksal in die eigene Hand zu nehmen, hat schon einen wichtigen Schritt getan. Doch auch vor und während der Verhandlung gibt es einiges zu beachten um erfolgreich vom Platz zu gehen.

Wer für die Gehaltsverhandlung nur den Moment des Gespräches im Blick hat, handelt zu kurzsichtig, denn eine gründliche Vorbereitung ist das A und O! Hintergrund dieser Feststellung ist die Erkenntnis, dass der Erfolg bei Gehaltsverhandlung vor allem von Deiner inneren Einstellung und Deinem Selbstbewusstsein abhängen. Und genau diese Eigenschaften können durch bewusstes Handeln im Vorfeld ausgebildet und trainiert werden. Hierzu solltest Du einerseits selber Deine Erfolge bei der Arbeit realistisch einschätzen. Noch wichtiger ist es jedoch darüber hinaus, gezielte Rückmeldung von Deinem Vorgesetzten einzuholen. Fallen diese positiv aus, können sie als Argumente bei der Verhandlung eingesetzt werden. Im umgekehrten Falle einer negativen Rückmeldung weißt Du zumindest woran Du bist und wie Du Dich verbessern kannst.

Absolut wichtig ist es darüber hinaus, ein realistisches Ziel für das zukünftige Wunschgehalt zu definieren. Hierfür sind persönliche Recherchen unter Kollegen und in Fachpublikationen unerlässlich. Wenn Du dann noch den richtigen Zeitpunkt für die Verhandlung erwischst, also nach Möglichkeit nicht gerade den Tag nach der Veröffentlichung eines Umsatzeinbruchs, stehen die Chancen auf etwas mehr Geld gar nicht so schlecht.

Zurück

© All rights reserved Next Level Concept GmbH | Datenschutz | Impressum